HYDRAULISCHER AUFZUG – MRLB

Unterfluraufzug MRLB

MRL 2006/42/EG · Norm: EN 81-41

 

Ein Stück Lebensqualität

Speziell auf die Bedürfnisse von behinderten Menschen abgewstimmt, kann dieser Aufzug sowohl in Privathäusern als auch in halböffentlichen und öffentlichen Bereichen in-stalliert werden.

Diese Type kann nur mit Schlüssel bedient werden und ist dadurch vor Missbrauch geschützt.

 

Aufzug für Personen mit Behinderung

  • Eine einzelne Person
  • Eingewiesener Benutzerkreis
  • Personen mit Behinderung, ohne Begleitperson
  • Personen mit Behinderung, mit Begleitperson

Technische Daten

Schachtgerüst möglich
Geschwindigkeit (max.) 0,15 m/s
Förderhöhe (max.) 12 m
Tragfähigkeit 500 m
Kabinenmaße beliebig wählbar, max. 2 qm
Bedieneinheiten Kabine
  • Tableau-Pult aus V2A in den Handlauf integriert, behindertengerecht nach DIN 18024-2
  • Tableau mit Schlüssel- und Stoppschalter
Bedieneinheiten außen
  • in Türzarge
  • als Mauerkasten
  • als Steuersäule
  • als Aufputzkasten
Steuerungsart Anhol- u. Sendesteuerung:

  • von der jeweiligen Haltestelle aus
  • von der Kabine aus mit Totmann-Steuerung

Benötigen Sie weitere Informationen?

Wünschen Sie weitere Informationen über den MRLB, oder über unsere anderen Produkte und Dienstleistungen?

Nehmen Sie per Mail Kontakt mit uns auf, oder direkt per Telefon: 02433-95 95 000