HYDRAULISCHER AUFZUG – MRLB

Unterfluraufzug MRLB

MRL 2006/42/EG · Norm: EN 81-41

 

Ein Stück Lebensqualität

Speziell auf die Bedürfnisse von behinderten Menschen abgewstimmt, kann dieser Aufzug sowohl in Privathäusern als auch in halböffentlichen und öffentlichen Bereichen in-stalliert werden.

Diese Type kann nur mit Schlüssel bedient werden und ist dadurch vor Missbrauch geschützt.

 

Aufzug für Personen mit Behinderung

  • Eine einzelne Person
  • Eingewiesener Benutzerkreis
  • Personen mit Behinderung, ohne Begleitperson
  • Personen mit Behinderung, mit Begleitperson

Technische Daten

Schachtgerüst möglich
Geschwindigkeit (max.) 0,15 m/s
Förderhöhe (max.) 12 m
Tragfähigkeit 500 m
Kabinenmaße beliebig wählbar, max. 2 qm
Bedieneinheiten Kabine
  • Tableau-Pult aus V2A in den Handlauf integriert, behindertengerecht nach DIN 18024-2
  • Tableau mit Schlüssel- und Stoppschalter
Bedieneinheiten außen
  • in Türzarge
  • als Mauerkasten
  • als Steuersäule
  • als Aufputzkasten
Steuerungsart Anhol- u. Sendesteuerung:

  • von der jeweiligen Haltestelle aus
  • von der Kabine aus mit Totmann-Steuerung

Benötigen Sie weitere Informationen?

Wünschen Sie weitere Informationen über den MRLB, oder über unsere anderen Produkte und Dienstleistungen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, unter der kostenlosen Nummer: 0800 – 372 46 37